header-1.jpg

Sonderausstellung zu Gunsten von Congohounds

Kunsträume Grenzenlos in Bayerisch Eisenstein

 

Bayer. Eisenstein. Die Ausstel- lung zu dem spanischen Weltkünstler Juan Miró ist die neue Attraktion in den Kuns(t)räumen grenzenlos. Dabei kommen dieses Mal nicht nur die Kunstfreunde auf ihre Kosten, sondern auch Wildtiere in Afrika haben etwas von dieser Ausstellung.

Die Kuns(t)räume und der Leihgeber Ralf Denzer spenden nämlich einen Großteil des Erlöses an das Congohound-Projekt der Schweizerin Dr. Marlene Zähner im Virunga Nationalpark im Kongo (siehe Artikel: hier anklicken)